Anzeige
Mac & MacOS

Bluetooth am Mac ohne Maus einschalten

So schaltet Ihr Bluetooth per Tastatur wieder ein.

Tuto-Inspirationen aus dem „echten“ Leben sind mir die liebsten: Kürzlich fragte mich ein Kumpel, wie und ob man man am iMac die Bluetooth-Funktion wieder einschalten kann. Er hatte sie versehentlich deaktiviert und konnte seine per Bluetooth verbundene Maus nicht mehr nutzen. Mit der per Kabel verbundenen Tastatur kam er zwar in die Einstellungen, aber nicht an das magische Häkchen. Tatsächlich gibt es aber einen anderen Weg, Bluetooth am Mac ohne Maus wieder einzuschalten.

Anzeige

It just works. Aber nicht immer so, wie es soll…

Der Mac ist ja bekanntlich von vorne bis hinten perfekt und alles läuft immer so, wie es soll. Gelegentlich zeigt der Realtitätscheck aber dann doch, dass dem nicht immer so ist. Etwa dann, wenn Ihr wie im beschriebenen Szenario denkt „tjoa, dann navigiere ich doch einfach über die Tastatur zu den Bluetooth-Einstellungen“. Das funktioniert, etwa über die Spotlight-Suche. Doch nun kommt der Haken: Ohne einen kleinen Umweg kommt Ihr hier nicht weiter.

So nah und ohne Maus doch so fern…

Denn: Den Button Bluetooth aktivieren in den Bluetooth-Systemeinstellungen erreicht Ihr mit den Standard-Einstellungen von macOS nicht über die Tastatur. Um das zu ermöglichen, müsst Ihr zuvor woanders einen Haken setzen.

Anzeige

Wechselt dazu in den Systemeinstellungen in den Bereich Tastatur und dort in den Reiter Kurzbefehle. Hier setzt Ihr einen Haken bei Bewege den Fokus mittels Tastaturnavigation zu Steuerelementen.

Aktiviert diese Option. Ihr werdet Euch später darüber freuen ;-)

Ist das erledigt, könnt Ihr mittels Tabulator-Taste auf der Tastatur auch Felder wie die Bluetooth-aktivieren-Schaltfläche oder Häkchen-Optionen in den Mac-Einstellungen ansteuern. So lässt sich Bluetooth via Tastatur einschalten. Die Funktion solltet Ihr so oder so aktivieren.

Die bittere Ironie des Schicksals: Die im Maus-losen Zustand rettende Option lässt sich nur mit einer Maus einschalten – zumindest ist mir kein anderer Weg bekannt. Für unser ursprüngliches Problem hilft es also nichts.

So aktiviert Ihr Bluetooth am Mac direkt mit der Tastatur

Doch grämet Euch nicht, denn auch dafür haben die Götter in Cupertino eine Lösung parat. Neben dem eigentlichen Bluetooth-Menü in den Systemeinstellungen gibt es nämlich noch einen zweiten Weg, den BT-Funk unter macOS einzuschalten. Öffnet dazu über eine Spotlight-Suche mit CMD + Leertaste den so genannten Bluetooth-Datenaustausch.

Trick 17 m.S. für Bluetooth-Ärger am Mac.

Die nun öffnende App zu Versand und Empfang von Dateien via BT-Funk prüft beim Start, ob Bluetooth aktiviert ist. Sollte das nicht der Fall sein, könnt Ihr durch einfaches Drücken der Eingabetaste Euren Mac wieder Bluetooth-fit machen. Heureka. So oder so solltet Ihr für solche Fälle aber immer eine kabelgebundene Maus oder Tastatur in der Hinterhand haben. Oder zumindest die Tastatur-Steuerung aktivieren ;-)

44%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Noch mehr Problemlösungen für das perfekteste aller perfekten Computersysteme gefällig? Dann schaut mal hier vorbei, speziell um Bluetooth-Probleme kümmert sich Christian hingegen in diesem Tuto.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner > <script type='text/javascript'> !function(t){