Ihr wollt mal ins Darknet schauen, findet aber keine Seiten? Wir haben Euch ein paar funktionierende Links zu legalen Darknet-Seiten zusammengesucht.

Wie Ihr ins Darknet kommt, haben wir Euch ausführlich erklärt. Auch, was es dort zu sehen gibt. Und 15 spannende Seiten mit funktionierenden Links hatten wir ebenfalls mal zusammengesucht. Und genau das scheint Euch zu interessieren: Funktionierende Darknet-Seiten. Also auf ein Neues ;)

Vorweg: Hier haben wir noch allerhand andere Darknet-Artikel. Und alle Links, die Ihr bei uns findet, sind natürlich solche zu legalen Seiten. Und sie funktionieren! Das ist im Darknet nicht selbstverständlich und leider nicht immer von Dauer. Wenn Ihr hier Links findet, die nur noch zu toten Seiten führen, sagt Bescheid, damit wir sie löschen können – schon mal Danke dafür!

Und noch kurz für alle Neulinge: Die Links, die Ihr hier findet, funktionieren nicht im normalen Browser! Ihr müsst erst ins Darknet, sprich den Tor-Browser nutzen – wie, lest Ihr hier.

1. Deep Web Links

Den Anfang macht ein weiteres Link-Verzeichnis: Deep Web Links bringt ein paar Dutzend Links zusammen, ist relativ aktuell und somit ein guter Einstiegspunkt. Dass auch einige dubiose Links dabei sind, versteht sich hoffentlich von selbst.

http://deepppr5ooheo7n6.onion/

darknet seiten links tipps

Deep Web Links – mal wieder eine „kuratierte“ Liste für den Einstieg.

2. TorChan

Chans sind mittlerweile eine eigene Kategorie von Webseiten, abgeleitet vom altbekannten 4Chan, das grundsätzlich vor allem ein Imageboard, also ein Forum zum Uploaden von Bildern ist. 4Chan war zudem Ausgangspunkt für Anonymous. TorChan ist eben ein solches Imageboard. Mehr Absurdität wird man selten finden ;)

http://zw3crggtadila2sg.onion/imageboard/

darknet seiten links tipps

Chans machen immer Spaß, TorChan eben auch.

3. TorShops

Wie wäre es mit einem eigenen Online-Shop? Völlig anonym, Bezahlung per Bitcoin, eigenes Logo, Forum und so weiter inklusive! Für 100 US-Dollar Einrichtungsgebühr und 6 Prozent vom Umsatz könnt Ihr das bei TorShops kaufen. Zugegeben, bei diesen Konditionen fallen einem so schnell nicht viele gesetzlich einwandfreie Geschäftsmodelle ein, oder?

http://shops7twcwpa7p4e.onion/

darknet seiten links tipps

Ein eigener Darknet-Shop? Für 100 USD geht’s los.

4. Bitmessage Mail Gateway

Bitmessage ist ein Protokoll und ermöglicht hier anonyme, verschlüsselte Kommunikation per Mail, die auch mit normalen Mailadressen aus dem WWW funktioniert. Derzeit ist Googlemail-Konkurrenz aus dem Darknet quasi ausgebucht. Wer einen Account eröffnen will, braucht gegebenenfalls Geduld.

http://bitmailendavkbec.onion/

darknet seiten links tipps

Kommunikation via Bitmessage.

5. 8chan

Zu 8chan muss man wohl nichts mehr sagen – außer vielleicht: Siehe Punkt 2 dieser Liste … eben ein weiteres Chan. Viel Spaß beim Vertrödeln von Lebenszeit.

http://oxwugzccvk3dk6tj.onion/index.html

darknet seiten links tipps

Yeeehaawww – Chans 4eva. Ob 8chan doppelt so gut ist wie 4chan? Mmmhhh …

6. ProPublica

Nanu – die sind doch im WWW, oder? Ja, sind sie. Die News-Seite ProPublica ist schlicht und ergreifend auch im Darknet vertreten. Interessant sind solche auch im normalen Web verfügbaren Seiten freilich eher für Menschen aus Ländern mit weniger Freiheiten – und gute Beispiele für Sinn und Nutzen des Darknets.

https://www.propub3r6espa33w.onion/

darknet seiten links tipps

ProPublica im Darknet – in Deutschland gottseidank nicht nötig.

7. Netpoleaks

Netpoleaks ist eine Seite für Whistleblower, die ohne komplizierten Verschlüsselungsaufwand Fehlverhalten der Polizei veröffentlichen wollen.

http://owmx2uvjkmdgsap2.onion/#/

darknet seiten links tipps

Polizisten bei Untaten beobachtet? Hier könnt Ihr whistleblowen.

8. Keybase

Keybase ist eine App für PC und Smartphone, über die Ihr verschlüsselt kommunizieren, Dateien tauschen und eine eindeutige Identität pflegen könnt. Wie so viele andere Seiten gibt es Keybase natürlich auch im normalen Web. Aber wer die Anonymität möglichst vollständig haben will, kann eben auch aus dem Darknet herunterladen.

https://keybase.io/

darknet seiten links tipps

Den Krypto-Messenger keybase bekommt Ihr im Darknet – und auch im WWW.

9. ExpressVPN

Auch ExpressVPN ist kein reiner Darknet-Service, sondern ein ganz regulärer VPN-Anbieter, der das Thema Anonymität durch seine Darknet-Präsenz vervollständigt. Zudem bleibt es eben auch in Ländern erreichbar, wo VPN-Anbieter ansonsten gesperrt sind.

http://expressobutiolem.onion/

darknet seiten links tipps

ExpressVPN ist nun auch via Darknet erreichbar.

10. Buggedplanet

Buggedplanet.info stammt vom ehemaligen CCC-Sprecher Andy Müller-Maguhn und listet massenhaft Informationen zu Themen rund um die Abhöraktivitäten aus Industrie und Verwaltung – eine wirklich spannende, nüchterne Seite, die eben auch im Darknet zu finden ist.

http://6sgjmi53igmg7fm7.onion/index.php?title=Main_Page

darknet seiten links tipps

Buggedplanet bietet wenig Pomp, aber viele Infos.

Wenn Euch noch was Spannendes im Darknet aufgefallen ist, lasst es uns wissen und postet die Links in die Kommentare – die nächste Darknet-Link-Liste wird bestimmt kommen ;)

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

10 legale Darknet-Seiten – mit Links

1